Alt, aber richtig

Daß niemand von uns Lust hat, zu sterben – und bestimmt keiner, für eine solche Sache zu sterben. Daß Soldaten, diese professionellen Mörder, nach vorn fliehen. Daß niemand gezwungen werden kann, einer Einberufungsorder zu folgen – dass also zunächst einmal die seelische Zwangsvorstellung auszurotten ist, die den Menschen glauben macht, er müsse, müsse, müsse traben, wenn es bläst. Man muß gar nicht. Denn dies ist eine simple, eine primitive, eine einfach-große Wahrheit:Man kann nämlich auch zu Hause bleiben.

Dieses Zitat und der gesamte Text ist zitiert und findet sich am besten bei textlog.de – übrigens eine wahre Fundgrube gesammelter Texte verschiedener Schriftsteller.

Wegen des Zitierens seines Ausdrucks über Soldaten wurden früher schon viele Prozesse geführt…

Auch folgender Satz stammt von Tucholsky (aus der gleichen Quelle, anderer Essay):

Es gibt nur eine Sorte Pazifismus: den, der den Krieg mit allen Mitteln bekämpft.

In diesem sinne: Krieg dem Kriege!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: